KITZLER – Alles, was Man(n) wissen muss!

KITZLER – Alles, was Man(n) wissen muss!

In diesem Artikel werde ich dir alles zeigen, was du unbedingt über den Kitzler wissen musst, um Frauen ganz einfach zum Orgasmus zu bringen. Du weißt sicher schon einiges über den Kitzler, aber du wirst trotzdem überrascht sein. Wusstest du zum Beispiel, dass der Penis und der Kitzler ähnlicher sind, als du denkst? Wenn nicht, bleib unbedingt dran! :)Wie schon angedeutet, spielt der Kitzler eine Hauptrolle für weibliche Orgasmen. Viele Frauen kommen nur zum Höhepunkt, wenn ihr Kitzler stimuliert wird. Deshalb ist dies auch die Stelle, die Frauen bei der Selbstbefriedigung am häufigsten stimulieren.Wenn man diese empfindliche Stelle stimuliert, kann man klitorale Orgasmen oder sogar Squirt-Orgasmen erreichen, auch wenn man Squirt-Orgasmen durch die Stimulation des G-Punktes noch besser erreicht. Wenn auch du Frauen einfach zum Squirten bringen willst, gucke dir mein Video „Squirt-Orgasmus in 9 Minuten“ an – es ist gratis :)

Die meisten Menschen (und sogar Sex-Anleitungen!) behandeln den Kitzler als EIN GANZES Stück und behaupten, dass der Kitzler überall gleich sensibel sei, weshalb es auch egal sei, wo man ihn stimuliert. Doch er ist NICHT an allen Stellen gleich empfindlich – wenn man ihn in 4 Viertel aufteilt, sind die meisten Frauen oben rechts am erregbarsten, was ich dir hier markiert habe:

Klitoris empfindlich ViertelDu solltest dich also zB. beim Lecken möglichst auf diese Stelle fokussieren, wenn du kannst.

Im Prinzip ist der Kitzler der männlichen Eichel extrem ähnlich. Beide versammeln die meisten Nervenenden im Körper des jeweiligen Geschlechts und sind daher extrem erogen. Dabei hat der Kitzler, obwohl er deutlich kleiner, als die Eichel ist, sogar doppelt so viele Nervenenden – nämlich etwa 8.000 statt 4.000. Achtung! Dieser Fakt ist wirklich wichtig, damit du den Kitzler sanft behandelst. Ein GROßER Fehler, den fast alle Männer machen ist nämlich, dass sie einfach zu brutal oder zu unvorsichtig mit dem Kitzler sind beim intensiven Lecken und Fingern.

Um den Kitzler, der wie gesagt, bei den meisten Frauen extrem sensibel ist zu schützen, wird er durch die Klitoris-Vorhaut verdeckt und somit geschützt – Dies ist vergleichbar mit der Vorhaut, die die Eichel bei uns Männern schützt.

Auch wenn die meisten Frauen es sehr genießen, wenn ihr Kitzler stimuliert wird, gibt es auch Frauen, die überhaupt nichts spüren oder für die es sogar unangenehm ist.
Frauen, die es kaum spüren, kann jedoch ein kleiner Trick helfen:

Wenn du die Frau zum Beispiel lecken willst und deswegen zwischen ihren Beinen liegst, legst du am besten deine linke Hand auf ihren Venushügel (der Venushügel ist die Erhebung, vor dem Kitzler). Dann legst du deinen Daumen ein paar Millimeter über dem Kitzler auf die Vorhaut, die du nun mit deinem Daumen ein wenig nach oben ziehst. So kann der Kitzler besser stimuliert werden, da die Vorhaut sie nun nicht mehr so sehr verdeckt. Somit können auch Frauen, die bisher nichts bei der Stimulation ihres Kitzlers gespürt haben, es vielleicht endlich genießen.
Leider funktioniert dieser Trick nicht bei allen Frauen, aber ich habe schon so einige Frauen schwer beeindruckt, die es nicht für möglich gehalten hatten, dass auch sie über die Klitoris zu einem Orgasmus kommen können. :)

Im Alltag meinen wir eigentlich nur die Klitoris-Eichel, wenn wir von der Klitoris sprechen, denn nur dieser ca. 1 cm kleine Teil ist zu sehen. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs – der Kitzler ist INNEN um ein VIELFACHES größer.

Um komplett zu verstehen wie der Kitzler tatsächlich aussieht, zeige ich dir auf Bildern den ganzen Kitzler von INNEN und von AUßEN – dann hast du eine Vorstellung davon, wo sie wirklich liegt. Wir werden über die Teile des Kitzlers detailliert sprechen bzw. werden wir sie sogar mit dem Penis vergleichen. Dann wirst du sehen, warum dieser Vergleich sehr wichtig ist.

Die Lage des ganzen Kitzlers:

LINKS siehst du, wie die Klitoris in Wirklichkeit aussieht. RECHTS siehst du den äußeren Teil, also die Vulva einer Frau – also zum Beispiel die Schamlippen und die Scheidenöffnung:

[[[BILD: KLITORIS INNEN & AUSSEN]]]

Mit grün zeichne ich nun in der Vulva ein, wo sich die Klitoris darunter befindet.
Auch die Öffnung der Scheide und der Harnröhre werde ich dir markieren, damit du dir die Lage des ganzen Kitzlers besser vorstellen kannst.

Der Kitzler im Detail:

Wenn wir uns nun den ganzen Kitzler genauer anschauen, sehen wir, wie viele Gemeinsamkeiten sie tatsächlich mit einem Penis hat. Deswegen möchte ich dir die einzelnen Teile alle sowohl beim Kitzler, als auch auf dem Penis zeigen.

LINKS ist der komplette Kitzler dargestellt, den du vorhin schon gesehen hast. RECHTS sieht man den ganzen Penis bzw. den inneren Teil, weil man auch von ihm nicht alles von außen sieht:

Klitoris Penis Vergleich…Ja – so sieht ein Penis in Wirklichkeit aus :)

Zunächst kennzeichne ich 2 Dinge, die zwar nicht direkt zum Kitzler gehören, aber trotzdem nicht vernachlässigt werden sollten. Einerseits die Scheidenöffnung (hellblau im Bild), die natürlich nur bei der Frau markiert werden kann. Andererseits die Harnröhrenöffnung (grün), die auch sehr wichtig ist – diese gibt es natürlich auf beiden Bildern:

Klitoris Penis Vergleich

Nun kommen die Teile des Kitzlers:

1.) Klitoris-Eichel:

Wie gesagt, meinen wir eigentlich nur die kleine Eichel (dunkelblau), die man von außen sehen kann, wenn wir vom Kitzler sprechen. Diese ist das Gegenstück der männlichen Eichel.

Klitoris Eichel

2.) Klitoris-Schaft:

Bei Männern hast du wahrscheinlich schon vom Schaft gehört, aber auch der Kitzler der Frauen besitzt einen Schaft – hier habe ich ihn mit lila markiert.

Klitoris Schaft

3.) Klitoris-Schwellkörper:

Wenn ein Mann sexuell erregt ist, werden seine 2 Penis-Schwellkörper mit Blut gefüllt. Auch bei Frauen kommt es dazu: Bei ihnen sind seitlich 2 Kitzler-Schwellkörper (orange), die sich mit mehr Blut füllen können.

Klitoris Schwellkörper

4.) Klitoris-Schenkel:

Auf den Bildern erkennt man bei beiden jeweils 2 Schenkel (braun). Sie liegen an einem Ende der Schwellkörper.

Klitoris Schenkel

5.) Vorhofschwellkörper:

Auf dem linken Bild siehst du, dass die Frau außer der Klitorisschwellkörpern noch 2 weitere Schwellkörper, und zwar die Vorhofschwellkörper (türkis) hat. Bei Männern wird aus diesem Teil während der Entwicklung im Mutterleib jedoch nur ein Harnröhren-Schwellkörper (und nicht 2).

VorhofschwellkörperVon nun an kennst du dich besser mit dem Kitzler aus, als 99% der Männer und Frauen… ;)

Freundliche Grüße
Imre

PS: Wenn du wissen willst, wie du Frauen zu 8 komplett verschiedenen Orgasmen bringen kannst, schaue dir jetzt dieses neue Video an, solange es noch verfügbar ist:

Klicke jetzt hierhin und schaue das neue Video an!
Klicke jetzt hierhin, und schaue dir das kostenlose Video an!

Freundliche Grü&e
Imre
Imre Profilbild + Logo

PS: Wenn es dich interessiert, wie du Frauen zu 8 komplett verschiedenen Orgasmen bringen kannst, schaue dir jetzt dieses neue Video an, solange es noch verfügbar ist:

Klicke jetzt hierhin und schaue das neue Video an!
Klicke jetzt hierhin, und schaue dir das kostenlose Video an!


Freundliche Grü&e
Imre
Imre Profilbild + Logo

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.