Artikel getaggt mit "frauen"

SEXFANTASIEN: Die Top 41 Sexfantasien von Frauen!

[SEXFANTASIEN] Hy, ICH bin Imre! Und DU wirst aus diesem Artikel die Top 41 Sexfantasien von Frauen erfahren, also satte 41 Ideen, die sie am liebsten bezüglich Sex machen würden! Es gibt eine Webseite, wo sowohl der Mann, als auch die Frau alleine aus einer sehr langen Liste auswählen können, was sie gerne bezüglich Sex machen würden. Sind beide Personen mit dem Ausfüllen fertig, wird ihre Liste automatisch verglichen und ihnen sofort angezeigt, zu welchen Dingen BEIDE Lust haben würden. Darüber hinaus kann man sich auch ansehen, wie bisher ALLE Frauen, die es jemals ausgefüllt haben, abgestimmt haben – Platz 41 haben über 8.000, Platz 1 sogar über 18.000 Frauen markiert, dass sie das gerne machen würden. Diese Liste schauen wir uns jetzt an, um zu erfahren, welche die Top 41 sexuellen Wünsche von Frauen sind :) So, fangen wir an :) Sexfantasien 41-31: „Der Mann strippt für mich oder gibt mir einen Lapdance“: Zwar führt ein Lapdance des Mannes meistens eher nur zum lauten Lachen, jedoch sollte Sex ja auch Spaß machen. :) Wenn ich mit einer Frau irgendeine Wette eingehe, schlage ich ihr manchmal den Striptease als Strafe für den Verlierer vor. Du wirst dich zwar dabei wahrscheinlich etwas „dumm“ vorkommen, doch man muss über sich lachen können :) Falls du es ernster nehmen möchtest, schaue dir einige Videos über echte Stripper an und übe ein wenig alleine. Benutze als Musik natürlich „Joe Cocker – You Can Leave Your Hat On„ „Den Partner fesseln“: Hin und wieder nehmen einige Frauen gerne die Dinge in die eigene Hand. Zwar mögen es DEUTLICH mehr Frauen, wenn SIE vom Mann gefesselt werden, dennoch kann es auch umgekehrt ganz interessant sein „Dildos beim Sex benutzen“: Dildos machen meiner Meinung nach als Double-Penetration (also doppeltes Eindringen) am meisten Spaß: DU bist mit deinem Penis in der SCHEIDE deiner Partnerin, und mit einem Dildo in ihrem PO (oder umgekehrt). Frauen, die Analsex mögen, werden diese doppelte Stimulation besonders lieben ;) „Sex-Möbel benutzen“: Sex-Schaukel, Sex-Sessel, Sex-Sofa, uvm. – ab ca. 20 Euro ist die Sex-Möbel-Auswahl recht groß, um wieder etwas Neues auszuprobieren „Sperma des Mannes schlucken“: Davon abgesehen, dass Sperma angeblich gesund sein soll, mögen einige Frauen auch von sich aus dieses nach dem Blasen runter zu schlucken. Kein Wunder – auch lieben viele Männer die Squirt-Flüssigkeit von Frauen, was ähnlich ist „Rollenspiele in Kostümen“: Zwar sind Kostüme in Sexshops oft nicht ganz billig, kannst du es dir jedoch leisten, solltet ihr euch einmal zu zweit in einem Sexshop umsehen. Alternativ könnt ihr euch auch solche Rollenspiele ausdenken, die ihr ohne weitere Kosten lösen könnt – zB. DU als schüchterner Kerl in der Kneipe, und deine Partnerin als fremde Frau, die dich dort sieht und dich UNBEDINGT haben will ;) „Der Mann sieht mir beim Masturbieren zu“: Zwar sind viele Frauen schüchtern, wenn es darauf ankommt VOR ihrem Partner zu masturbieren, dennoch würden es...

Mehr »

PENISGRÖSSE: Die anatomische Antwort auf die Penisgrößen-Frage!

Ich bin mir sicher, dass du schon solche „Ist Frauen Penisgröße wichtig?„-Artikel gelesen hast. Doch irgendwie geht kein Artikel dieses Thema von der anatomischen Seite heran. Deshalb hole ich dieses endlich nach: Um festzustellen, wieso welcher Penis einer Frau mehr zuspricht, teilen wir ihn in 3 Eigenschaften auf: 1.) Die Länge Ob eine Frau (anatomisch gesehen!) zufrieden mit der Penislänge ist, kommt auf ihren Körper an – zum Beispiel ob sie die tiefe A-Punkt-Stimulation genießt, und ob ihr es weh tut, wenn man ihren äußeren Muttermund berührt (manche Frauen genießen es, manchen tut es weh). Der A-Punkt ist ein sehr sensibler Punkt, welcher an der oberen Scheidewand liegt (wie der G-Punkt), doch ganz am Ende der Scheide. Die korrekte Stimulation kann zu sehr intensiven A-Punkt-Orgasmen führen. Hierfür reicht laut Frauen in der Regel ein zB. 13 cm langer Penis nicht aus. Doch das Problem: Der A-Punkt und der äußere Muttermund liegen unheimlich nah beieinander, somit hat ein Mann einen Langen, kann er der Frau Schmerzen zufügen, falls er zu tief in sie penetriert. Ich habe dir ein Bild erstellt, um dieses zu veranschaulichen: 2.) Die Krümmung Bezüglich Krümmung gibt es 3 Arten: Nach unten krümmend, nach oben krümmend, gerade. Die nach unten krümmende ist die „am wenigsten gute“, doch im Grunde ist es deutlich wichtiger, dass man solche Stellungen im Bett ausübt, die für die eigene Peniskrümmung passend sind. Ein Beispiel: Wessen bester Freund nach oben gekrümmt ist, hat gute Chancen eine Frau normal in der Missionarsstellung zum G-Punkt-Orgasmus zu bringen. Doch ist er gerade, muss man den Po der Frau mit einem Kissen anheben, um sie im richtigen Winkel stimulieren zu können. Deshalb gilt bei der Krümmung: Es ist nahezu egal – man muss einfach nur wissen, wie man damit umgehen muss. 3.) Die Dicke Aus anatomischer Sicht gesehen ist die Dicke aus dem Grund wichtig, weil es bestimmt, wie stark die Nerven und Muskeln der Scheide stimuliert werden. Logisch: Ein dünnes Glied kann einfach nicht so viele Punkte in der Scheide erreichen. Dennoch gibt es Frauen, die ihren PC-Muskel leider während des ganzen Aktes niemals entspannen können – dadurch ertragen sie kein dickes Glied, weil durch ihren angespannten Muskel-Ring ihnen dieser Schmerzen verursacht. Für weitere Informationen, Tricks und satten ca. 80 Techniken, um Frauen zu befriedigen, schaue dir einfach mein Video...

Mehr »

Warum Frauen beim Sex nicht Urinieren können!

Weißt du genau, warum Frauen beim Sex nicht Urinieren können? Nein? …dann hast du dir "8facher Weiblicher Orgasmus" noch bestimmt nicht angeschaut – denn darin wird auch dieses erklärt ;) Jedenfalls habe ich mir gedacht dir einen kurzen Teil daraus jetzt einfach mal zu zeigen (es ist 1:1 aus 8WO entnommen – doch natürlich ist dieses darin als Video.) Übrigens hat es insgesamt 10 Kapitel, „Kapitel 2“ ist "Weibliche Anatomie", und daraus siehst du jetzt Punkt 6: 6.) Warum können Frauen beim Sex nicht Urinieren? Wie erwähnt können Frauen beim Sex nicht Urinieren – dafür sind 2 Dinge verantwortlich: Der "PC-Muskel": Eines der wichtigsten Funktionen des PC-Muskels ist das Stoppen des Urins. Dieses kann man einerseits selber absichtlich machen, andererseits passiert dieses beim Sex automatisch. Notiz: Eine weitere Funktion davon ist das Rausspritzen der Squirt-Flüssigkeit. Ob eine Frau wenig oder viel Squirt-Flüssigkeit beim Squirt-Orgasmus abspritzt, hängt unter anderem davon ab, ob ihr PC-Muskel schwächer oder stärker ist.   Der "Urethral-Sponge" ("Harnröhren-Schwamm") : Wenn die Frau erregt ist, füllt sich dieser Schwamm mit Blut, weshalb er sich ausdehnt und die Harnröhre so zusammendrückt, dass er das Urinieren verhindert. Übrigens: Dieser Schwamm umrandet die komplette Harnröhre von Anfang bis Ende. Die Paraurethral-Drüsen, welche wir in Punkt 3 besprochen haben (und für die Herstellung der Squirt-Flüssigkeit verantwortlich sind), sind ein Teil dieses Schwammes (die ersten ca. 2 cm davon). In diesem Bild siehst du den Harnröhren-Schwamm (welcher die ganze Harnröhre umgreift) – und die ersten ca. 2 cm davon sind die paraurethralen Drüsen:   Die Antwort also auf die ursprüngliche Frage: Wegen dem PC-Muskel und dem Harnröhren-Schwamm. Hat dir dieser kurze Teil gefallen (welcher übrigens ca. 0,01% des ganzen Inhalts ist…)? Wenn ja, schaue dir die komplette Video-Anleitung "8facher Weiblicher Orgasmus" an. » Klicke jetzt hierhin und schaue dir alle 10 Videos...

Mehr »