Artikel getaggt mit "scheide lecken"

SCHEIDE LECKEN: 50 Frauen enthüllen ihren besten Leck-Tipps!

Jeder weiß, dass Frauen durch fast nichts so geil werden wie durchs Scheide lecken. Es ist allerdings gar nicht so einfach wie man denkt und es gibt für das Scheide lecken überraschend vielfältige Methoden, Techniken und Sonstiges. Sogar die Geschwindigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der oralen Befriedigung von Frauen. Deswegen haben wir die 50 hilfreichsten Tipps gesammelt, die uns von FRAUEN verraten wurden. Mit diesen Insidertipps wirst du ein richtiger Profi im Scheide lecken, denn durch sie weißt du besser als 99% der Männer, was Frauen wirklich brauchen, um zu kommen:  „Beim Scheide lecken, sind gleichmäßige, langsame und rhythmische “Lecker” am besten. Langsam und regelmäßig ist meistens am sichersten und effizientesten, wenn du sie zum Höhepunkt bringen willst.“ „Bis mein Mann vor Kurzem beschlossen hat mich „aufzuessen“, hatte ich noch nie Oralsex. Dann hat er Bewegungen mit seiner Zunge gemacht, aus denen ich erraten sollte, welche Buchstaben er gerade beim Scheide lecken macht. Ich hatte erst Angst, dass es merkwürdig sein würde, aber es hat mir sogar Spaß gemacht. Also Jungs: Buchstabiert kleine Botschaften wie “Ich liebe dich.” oder “Ich will dich.”. Das wird sie entspannen, während sie versucht die Nachrichten zu entschlüsseln.“ „Wir haben bei Wal-Mart diese kleinen länglichen Eisformen, die Eis für Wasserflaschen herstellen, gekauft. Ich werde jedesmal wahnsinnig, wenn er diese Eiswürfel um meine Klitoris herum bewegt und sie einführt. Das fühlt sich unglaublich erotisch an.“ „Es ist wichtig den Sensibilitätsgrad Ihrer Geliebten beim Scheide lecken zu kennen. Ich bin zum Beispiel extrem empfindlich. Das hat Vorteile, denn ich komme beispielsweise sehr schnell, aber es gibt auch Nachteile, denn wenn mich mein Lover beißt etc., werde ich schnell wund, was längere Zeit anhalten kann und ziemlich ätzend ist!“ „Wenn ich anfange mich mit Ihrer Zunge im Rhythmus zu bewegen, mache ich das, weil Ihre Zunge den perfekten Punkt stimuliert… Deswegen bewegen Sie sich dann bloß nicht, sondern lassen Sie MICH das machen, sonst versauen Sie es noch.“ „Eine sanfte Zunge zu haben und sich um die Klitoris zu bewegen, ist das ganze Geheimnis. Abwechslung ist zwar auch sehr wichtig, aber Sie sollen die Klitoris natürlich nicht attackieren. Sobald ich wirklich geil bin, ist ein Schnalzen ab und zu okay – aber nicht zu oft! Die Stimulation des G-Punktes, der im Prinzip mit der Klitoris verbunden ist, ist auch sehr wichtig, da G-Punkt-Orgasmen tiefer und intensiver sind.“ „Ich finde nichts erotischer, als von seinen sanften und großen Händen offen gehalten zu werden. Außerdem hat er so direkten Zugang um meine Scheide zu lecken. Ich liebe es!“ „Ich werde am schnellsten feucht, wenn er langsam anfängt und mir dabei in die Augen sieht. Dabei werde ich richtig geil. Etwas anderes, das mich verrückt macht, ist es, wenn mein Mann beim Küssen oder Lecken meiner Scheide, stöhnt oder brummt. Die Vibrationen von der Tiefe seiner Stimme sind besser als jeder Vibrator!“ „Für Anfänger: Es kann dauern! Wir kommen im Normalfall nicht auf Knopfdruck, aber bleiben Sie geduldig und hartnäckig,...

Mehr »