Artikel getaggt mit "sex"

SEXFANTASIEN: Die Top 41 Sexfantasien von Frauen!

[SEXFANTASIEN] Hy, ICH bin Imre! Und DU wirst aus diesem Artikel die Top 41 Sexfantasien von Frauen erfahren, also satte 41 Ideen, die sie am liebsten bezüglich Sex machen würden! Es gibt eine Webseite, wo sowohl der Mann, als auch die Frau alleine aus einer sehr langen Liste auswählen können, was sie gerne bezüglich Sex machen würden. Sind beide Personen mit dem Ausfüllen fertig, wird ihre Liste automatisch verglichen und ihnen sofort angezeigt, zu welchen Dingen BEIDE Lust haben würden. Darüber hinaus kann man sich auch ansehen, wie bisher ALLE Frauen, die es jemals ausgefüllt haben, abgestimmt haben – Platz 41 haben über 8.000, Platz 1 sogar über 18.000 Frauen markiert, dass sie das gerne machen würden. Diese Liste schauen wir uns jetzt an, um zu erfahren, welche die Top 41 sexuellen Wünsche von Frauen sind :) So, fangen wir an :) Sexfantasien 41-31: „Der Mann strippt für mich oder gibt mir einen Lapdance“: Zwar führt ein Lapdance des Mannes meistens eher nur zum lauten Lachen, jedoch sollte Sex ja auch Spaß machen. :) Wenn ich mit einer Frau irgendeine Wette eingehe, schlage ich ihr manchmal den Striptease als Strafe für den Verlierer vor. Du wirst dich zwar dabei wahrscheinlich etwas „dumm“ vorkommen, doch man muss über sich lachen können :) Falls du es ernster nehmen möchtest, schaue dir einige Videos über echte Stripper an und übe ein wenig alleine. Benutze als Musik natürlich „Joe Cocker – You Can Leave Your Hat On„ „Den Partner fesseln“: Hin und wieder nehmen einige Frauen gerne die Dinge in die eigene Hand. Zwar mögen es DEUTLICH mehr Frauen, wenn SIE vom Mann gefesselt werden, dennoch kann es auch umgekehrt ganz interessant sein „Dildos beim Sex benutzen“: Dildos machen meiner Meinung nach als Double-Penetration (also doppeltes Eindringen) am meisten Spaß: DU bist mit deinem Penis in der SCHEIDE deiner Partnerin, und mit einem Dildo in ihrem PO (oder umgekehrt). Frauen, die Analsex mögen, werden diese doppelte Stimulation besonders lieben ;) „Sex-Möbel benutzen“: Sex-Schaukel, Sex-Sessel, Sex-Sofa, uvm. – ab ca. 20 Euro ist die Sex-Möbel-Auswahl recht groß, um wieder etwas Neues auszuprobieren „Sperma des Mannes schlucken“: Davon abgesehen, dass Sperma angeblich gesund sein soll, mögen einige Frauen auch von sich aus dieses nach dem Blasen runter zu schlucken. Kein Wunder – auch lieben viele Männer die Squirt-Flüssigkeit von Frauen, was ähnlich ist „Rollenspiele in Kostümen“: Zwar sind Kostüme in Sexshops oft nicht ganz billig, kannst du es dir jedoch leisten, solltet ihr euch einmal zu zweit in einem Sexshop umsehen. Alternativ könnt ihr euch auch solche Rollenspiele ausdenken, die ihr ohne weitere Kosten lösen könnt – zB. DU als schüchterner Kerl in der Kneipe, und deine Partnerin als fremde Frau, die dich dort sieht und dich UNBEDINGT haben will ;) „Der Mann sieht mir beim Masturbieren zu“: Zwar sind viele Frauen schüchtern, wenn es darauf ankommt VOR ihrem Partner zu masturbieren, dennoch würden es...

Mehr »

ORGASMUS: Diese 13 Orgasmen können Frauen haben!

Hallo, Vor Kurzem habe ich eine einzigartige Infografik mit dem Titel „Alle 13 explosive weibliche Orgasmen, die du unbedingt kennen musst„ erstellt. Das Feedback dafür war sensationell. Doch aus Platz-Mangel steht darin über jeden der 13 Orgasmen nur 1 kurzer Satz. Aus diesem Grund habe ich dir jetzt diesen Artikel erstellt, in der du DEUTLICH mehr über jeden einzelnen der 13 weibliche Orgasmen erfahren wirst. So, fangen wir an die 13 weiblichen Orgasmen einzeln durchzusprechen. 1.) Nippel Orgasmus: Da die Nippel mit der Klitoris durch Nerven verbunden sind, können Frauen einen Nippel-Orgasmus erreichen, wenn sie unter anderem richtig stimuliert werden. Frauen sind bezüglich Nippel-Orgasmen sehr unterschiedlich – hier sind die 4 häufigsten Arten: 1.) Frauen, bei denen es absolut unmöglich ist Orgasmen durch ihre Nippel hervorzurufen. Dieses kommt vor, wenn die Nippel einer Frau absolut nicht sensibel sind, was aber zum Glück recht selten vorkommt. Die meisten Frauen genießen die Stimulation ihrer Nippel sehr 2.) Frauen, die nur einen kombinierten Orgasmus haben können. Das bedeutet, dass sie zwar es sehr genießen, wenn du mit ihren Nippeln spielst, sie aber auch zum Beispiel an ihrer Klitoris stimuliert werden müssen. Erreicht sie dann einen Orgasmus, wird dieser ein kombinierter Nippel-Klitoris-Orgasmus sein, was intensiver ist, als ein normaler klitoraler Orgasmus 3.) Frauen, die durch die Nippel-Stimulation alleine ebenfalls einen Orgasmus erreichen können. Wie du diesen Orgasmus bei Frauen hervorrufen kannst, siehst du morgen und übermorgen. Übrigens können auch Männer einen Orgasmus durch ihre Nippel erreichen, wobei sie auch ejakulieren – doch dieses ist bei ihnen sehr selten. 4.) Frauen, die in ihrem ganzen Leben nur Nippel-Orgasmen hatten und keinen anderen. Unglaublich, aber wahr. 2.) Klitoraler Orgasmus: Die am meisten verbreitete Art, wie Frauen mit einem Partner oder alleine einen Höhepunkt erreichen, ist Dank ihrer Klitoris. Kein Wunder, denn in der ca. 1 cm kleinen Klitoris (bzw. besser gesagt „Klitoris-Eichel„) versammeln sich mehrere tausend Nervenenden. 3.) Vaginaler Orgasmus Der vaginale Orgasmus ist der „normale Orgasmus“, den Frauen durch Penetration beim Sex erreichen können. Dennoch erleben nur etwa 30% der Frauen in der Regel beim Sex so einen Höhepunkt. Zum Glück gibt es aber eine recht Methode, mit der du das Gehirn der Frauen so „beeinflussen“ kannst, dass sie nach kurzer Zeit dennoch in der Lage sein werden vaginale Orgasmus zu erreichen. Diese Methode ist noch kaum verbreitet, aber ich zeige sie dir hier. 4.) G-Punkt-Orgasmus Obwohl viele den G-Punkt immer noch für einen Mythos halten, ist dieser absolut echt. Das Problem ist aber, dass sie eher nur dann gefunden werden kann, wenn die Frau bereits erregt ist – denn hierbei schwellt der G-Punkt kann und wird leichter auffindbar. Hier bringe ich dir das Finden des G-Punktes so exakt bei, dass du ihn ab dann bei jeder Frau innerhalb von 3 Sekunden finden kannst – versprochen! :) 5.) Squirting-Orgasmus Leider denken die meisten Menschen, dass es das Squirting – also das Abspritzen bei Frauen...

Mehr »

Frauen beim 1. Sex verliebt machen? So geht’s! (6 Tipps)

Heute möchte ich dir verraten, wie ich bei Frauen sogar in der 1. Nacht erreiche, dass sie mir Dinge im Bett erlauben, die sie sogar ihren Ex-Freunden nicht erlaubt haben.. (Und ja, wie du es vielleicht schon ahnst: Dieses ist wieder ein kurzer Auszug aus "8facher Weiblicher Orgasmus", welches bald limitiert erscheint) Die meisten Frauen lassen vieles im Bett nur dann zu, wenn sie den Mann bereits gut kennen, für ihn Gefühle haben und ihm vertrauen. Eines der Hauptgründe dafür ist, dass sich viele Frauen während und nach zB. dem Analsex extrem verwundbar fühlen. Deshalb ist es deine Aufgabe deiner Partnerin das Gefühl von Schutz, Geborgenheit, Respekt und Liebe zu verschaffen (auch, wenn ihr keine Liebesgefühle für einander habt, oder euch sogar kaum einmal kennt!).   Der wichtigste Grund, warum mir mehrere Frauen zuließen ihre anale Jungfräulichkeit zu nehmen (und mit ihnen verschiedene Dinge anzustellen) ist, dass.. ich ihnen diese 4 Gefühle von Anfang an beim Sex verschaffte!   Sogar Frauen, die ich kaum kannte (zB. weil wir uns nur 1-2 Stunden vor dem Sex kennen gelernt haben), haben mir gesagt, wie geliebt sie sich beim Sex mit mir gefühlt haben. Doch wie bringt man sie dazu so etwas zu empfinden – und das sogar in der 1. Nacht? Hier sind meine persönlichen 6 Techniken:   "Ganz-Körper-Kontakt"-Methode: Wenn es eine bestimmte Position erlaubt, schmiede deinen ganzen Körper an den Körper der Frau   Händchenhalten beim Sex: In bestimmten Stellungen, wie etwa der Missionarsstellung oder der Schildkröte (Frau liegt auf ihrem Bauch, du auf ihr drauf), halte die Hände der Frau fest, als wärt ihr ein Liebespaar, welches auf der Straße händchenhaltend Spazieren geht   Beim Blasen streicheln: Wenn sie dir gerade einen bläst, streichle sie sanft – zB. ihre freie Hand oder ihren Arm   Beim Blasen küssen: Wenn du liegst und sie dich gerade glücklich macht, richte dich ein wenig auf, nehme ihr Gesicht zwischen deine beiden Hände, und gib ihr einen Kuss auf ihre Stirn oder ihren Kopf. Die Chance ist groß, dass sie (positiv!) schockiert sein wird, weil sie so etwas besonders bei einem neuen Mann in der 1. Nacht noch nie erlebt hat… Schon bloß dadurch wirst du dich von ihren früheren Kerlen deutlich abheben   Stirn-Küsse: Nicht nur beim Blasen, sondern auch ansonsten – küsse die Stirn der Frau! Aus irgendeinem Grund fühlen sich die meisten Frauen respektiert und geliebt, wenn der Mann ihre Stirn küsst   Nachspiel: Das "Abspritzen, rausziehen, anziehen" spielt nicht – wenn du das bei einem One-Night-Stand (oder einfach mit einer Frau in eurer 1. Nacht) machst, wird sie sich wie eine Hure fühlen. Deshalb vernachlässige sie auch nicht, nachdem du gekommen bist. Liege mit der Frau nackt im Bett, streichle ihren ganzen Körper sanft mit deinen Fingerspitzen, küsse sie überall, usw. Investierst du bloß 10 Minuten in dieses Nachspiel, wird dieses einen unheimlich großen Unterschied für eure kommenden Nächte...

Mehr »

Warum Frauen beim Sex nicht Urinieren können!

Weißt du genau, warum Frauen beim Sex nicht Urinieren können? Nein? …dann hast du dir "8facher Weiblicher Orgasmus" noch bestimmt nicht angeschaut – denn darin wird auch dieses erklärt ;) Jedenfalls habe ich mir gedacht dir einen kurzen Teil daraus jetzt einfach mal zu zeigen (es ist 1:1 aus 8WO entnommen – doch natürlich ist dieses darin als Video.) Übrigens hat es insgesamt 10 Kapitel, „Kapitel 2“ ist "Weibliche Anatomie", und daraus siehst du jetzt Punkt 6: 6.) Warum können Frauen beim Sex nicht Urinieren? Wie erwähnt können Frauen beim Sex nicht Urinieren – dafür sind 2 Dinge verantwortlich: Der "PC-Muskel": Eines der wichtigsten Funktionen des PC-Muskels ist das Stoppen des Urins. Dieses kann man einerseits selber absichtlich machen, andererseits passiert dieses beim Sex automatisch. Notiz: Eine weitere Funktion davon ist das Rausspritzen der Squirt-Flüssigkeit. Ob eine Frau wenig oder viel Squirt-Flüssigkeit beim Squirt-Orgasmus abspritzt, hängt unter anderem davon ab, ob ihr PC-Muskel schwächer oder stärker ist.   Der "Urethral-Sponge" ("Harnröhren-Schwamm") : Wenn die Frau erregt ist, füllt sich dieser Schwamm mit Blut, weshalb er sich ausdehnt und die Harnröhre so zusammendrückt, dass er das Urinieren verhindert. Übrigens: Dieser Schwamm umrandet die komplette Harnröhre von Anfang bis Ende. Die Paraurethral-Drüsen, welche wir in Punkt 3 besprochen haben (und für die Herstellung der Squirt-Flüssigkeit verantwortlich sind), sind ein Teil dieses Schwammes (die ersten ca. 2 cm davon). In diesem Bild siehst du den Harnröhren-Schwamm (welcher die ganze Harnröhre umgreift) – und die ersten ca. 2 cm davon sind die paraurethralen Drüsen:   Die Antwort also auf die ursprüngliche Frage: Wegen dem PC-Muskel und dem Harnröhren-Schwamm. Hat dir dieser kurze Teil gefallen (welcher übrigens ca. 0,01% des ganzen Inhalts ist…)? Wenn ja, schaue dir die komplette Video-Anleitung "8facher Weiblicher Orgasmus" an. » Klicke jetzt hierhin und schaue dir alle 10 Videos...

Mehr »